Good Mornings

Hier gehts um: Good Mornings! Wenn Du wissen möchtest, wie Du mit einer Langhantel Deinen unteren RĂŒcken richtig rösten kannst, dann bist Du hier genau richtig! 🙂 Wenn Du allerdings mehr ĂŒber andere Themen, wie z.B. HIIT (Intervalltraining), erfahren möchtest, dann klick doch einfach hier drauf: HIIT! 😉

Du trainierst zu Hause und hast keine Langhantel!? Dann nimm doch diese Langhantel hier. 😉

Du willst gleich zu einem bestimmten Abschnitt in diesem Beitrag? Dann klick einfach auf einen Link! 😉

1. Good Mornings – Ausgangsstellung
2. Good Mornings – AusfĂŒhrung

Literatur

1. Good Mornings – Ausgangsstellung

  • Du legst die Hantel auf Deinen oberen RĂŒcken (Oberer Anteil Trapezmuskel)
  • Fasse die Hantel mit einem Obergriff (HandflĂ€chen nach vorne gerichtet)
  • Der Griff ist etwas breiter als schulterbreit
  • Du stehst hĂŒft- bis schulterbreit
  • Du hĂ€ltst den RĂŒcken gerade und stabil
  • Die Knie sind leicht gebeugt

2. Good Mornings – AusfĂŒhrung

  • Beuge Dich an der HĂŒfte vor
  • Achte darauf, dass Dein RĂŒcken die ganze Zeit gerade bleibt
  • Beuge Dich so weit vor, wie mit geradem RĂŒcken möglich
  • Dann kehrst Du die Richtung wieder um und gehst wieder in die Ausgangsposition

Literatur

NSCA – National Strength and Conditioning Association (2016). Exercise Technique Manual for Resistance Training – 3rd Edition. Champaign. Il. Human Kinetics.

Über OlafHenning 26 Artikel
Hi! Mein Name ist Olaf Henning! Ich bin Sportwissenschaftler und arbeite als Dozent sowie Personal Trainer. Außerdem informiere ich aus Leidenschaft! 😀

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*